FON und WhatsApp: 06081/911169
montags, dienstags und donnerstags: 08:30 - 19:00h
mittwochs und freitags: 08:30 - 18:30h
samstags: 08:30 - 14:00h

FON und WhatsApp: 06081/911169

Beckenbodentrainer

Inkontinenz ist ein weit verbreitetes Problem, unter dem jede vierte Frau ab 40, ja sogar jede dritte Frau ab dem 50. Lebensjahr leidet. Obwohl Inkontinenz die Lebensqualität der Betroffenen entscheidend einschränkt, sprechen nur etwa 40% mit ihrem Arzt darüber. Da es ein Leiden ist, das vielerlei Ursachen und Erscheinungen aufweisen kann, ist es ratsam, zunächst mit dem Arzt darüber zu sprechen. In den meisten Fällen ist Inkontinenz die Folge eines geschwächten Beckenbodens. Die daraus folgenden Senkungen von Gebärmutter, Blase und Scheide beeinträchtigen die Funktion des Schließmuskels der Harnröhre und führen zu einem deutlichen Verlust an Lebensqualität. Langjährige Erfahrungen sowie medizinischer Fortschritt haben aber gezeigt, daß Inkontinenz nicht als notwendiges Übel hingenommen werden muß.

angezeigte Produkte: 1 bis 4 (von 4 insgesamt)
Seiten:  1 
angezeigte Produkte: 1 bis 4 (von 4 insgesamt)
Seiten:  1