Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit.

FON und WhatsApp: 06081/911169
montags, dienstags und donnerstags: 08:30 - 19:00h
mittwochs und freitags: 08:30 - 18:30h
samstags: 08:30 - 14:00h

FON und WhatsApp: 06081/911169

Harpagophytum-Hevert Ampullen 50 Stück

PZN: 04673368
Gewicht: ca. 0,4kg

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-4 Tage

64,65€ *
Grundpreis: 129,31€/100 ST

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anwendungsgebiete
Die Anwendungsgebiete entsprechen dem homöopathischen Arzneimittelbild.
Dazu gehört: Chronischer Rheumatismus.


Dosierung
Bei chronischen Verlaufsformen täglich bzw. mehrmals wöchentlich 1/2-1 Ampulle intravenös, intramuskulär, subcutan oder intracutan injizieren. Im akuten Stadium können bis zu 3 Ampullen täglich angewendet werden.

Anwendungshinweise: Eine Mischinjektion mit anderen Injektionslösungen wird wegen der nicht vorhersehbaren Wirkung dieser neuen Arzneimittelkombination nicht empfohlen. Sofern die Gabe von mehreren verschiedenen Injektionsarzneimitteln therapeutisch angezeigt ist, sind diese in der Regel nacheinander zu injizieren. Sollten Mischinjektionen therapeutisch angezeigt sein, z.B. Zumischung eines Lokalanästhetikums, ist die individuelle Verträglichkeit der Mischinjektion bei jedem Patienten und vor jeder Injektion durch eine subcutane Quaddelung oder ggf. durch intramuskuläre Injektion geringster Testmengen, z.B. 0,1 ml der Mischinjektion, zu prüfen.

"Harpagophytum-Hevert" Ampullen können bei Bedarf auch als Trinkampullen verwendet werden. Zur oralen Dauertherapie dienen Agnesin forte Tropfen oder Bomarthros Harpagophytum Filmtabletten.

Gegenanzeigen
Keine bekannt.

Schwangerschaft und Stillzeit: Zur Anwendung in Schwangerschaft und Stillzeit liegen keine ausreichenden Erfahrungen vor. "Harpagophytum-Hevert" sollte daher in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Behandler angewendet werden.

Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nur nach Rücksprache mit dem Behandler angewendet werden.


Nebenwirkungen
Keine bekannt.
Da keine Nebenwirkungen bekannt sind, kann das Arzneimittel auch über längere Zeit angewendet werden.


Wechselwirkungen
Keine bekannt.
Hinweise
Bewährte Injektions-Akupunkturpunkte für die s.c. Injektion (0,1 ml pro Quaddel):

Gelenkschmerzen
Gb 30; Bl 40; MP5; Gb 32,34; Ma 36

Rheumatoide Arthritis
KG 12; Bl 23; Di 11; MP 9; KG 6; Le 13; Bl 11, 20; Di 10, 4; MP 6; Ni 3, 7; Ma 44

Chronisch entzündliche Gelenkschwellung
Bl 17,18, 20, 23; LG 14; Bl 11; Gb 39; Dü 3
zusätzlich Lokalpunkte des betroffenen Gelenks

Umstimmung bei rheumatischen Erkrankungen
N 3; 3E 5

Alle Preise incl. MwSt. zuzüglich Versandkosten.
Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Produkt.
Dieses Produkt haben wir am Mittwoch, 11. April 2007 in unseren Katalog aufgenommen.