Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit.

FON und WhatsApp: 06081/911169
montags, dienstags und donnerstags: 08:30 - 19:00h
mittwochs und freitags: 08:30 - 18:30h
samstags: 08:30 - 14:00h

FON und WhatsApp: 06081/911169

GabControl Drogentestbecher Multi 5 1 Stück (AMP/COC/MET/MOR/THC)

PZN: 03226207
Gewicht: ca. 0,1kg

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-4 Tage

19,95€ 15,26€ *
1Stück

Der Drogen-Testbecher ist ein immunchromatographischer Test zum schnellen und qualitativen Nachweis von verschiedenen Drogentypen bzw. Psychopharmaka und deren Hauptstoffwechselprodukten (Metaboliten) im Urin. Das Testsystem besteht aus einem Urinbecher mit Teststreifen für diverse Drogen, die vom Probenbecher getrennt angeordnet sind. Es sind Drogen-Testbecher mit bis zu 10 Drogenparametern erhältlich, d. h. Tests, die bis zu 10 Drogen gleichzeitig nachweisen können. Dieser Test liefert nur ein vorläufiges analytisches Test- ergebnis. Eine spezifischere andere chemische Methode muss verwendet werden, um ein bestätigtes analytisches Ergebnis zu erhalten. Gaschromatographie/Massenspekrometrie (GC/MS) sind die bevorzugten Bestätigungsmethoden. Klinische Betrachtung und fachkundige Bewertung sollten bei jedem Testergebnis in punkto Drogenmissbrauch angewendet werden, besonders wenn vorläufig positive Ergebnisse verwendet werden.

Testprinzip
Der Drogen-Testbecher ist ein Immunoassay, der auf dem Prinzip der kompetitiven Bindung beruht. Drogen, die möglicherweise in Urinproben vorhanden sind, konkurrieren mit dem jeweiligen Drogenkonjugat um Bindungsstellen auf deren spezifischen Antikörper. Während des Testablaufs wandert eine Urinprobe durch Kapillarkräfte aufwärts. Eine Droge, die unterhalb des Cut-off Spiegels in der Urinprobe enthalten ist, wird die Bindungsstellen der mit spezifischen Antikörpern beschichteten Partikel nicht sättigen. Die mit Antikörper beschichteten Partikel werden dann durch immobilisierte Drogen-Konjugate abgefangen und im Bereich der Testlinie des spezifischen Drogenstreifens wird eine farbige Linie sichtbar. Die gefärbte Linie wird sich nicht im Bereich der Testlinie ausbilden, falls der Drogenspiegel oberhalb des Cut-offs (Grenzwertes) liegt, weil er alle Bindungsstellen des Antikörpers auf dem beschichteten Partikel sättigen wird.
Eine drogenpositive Urinprobe wird aufgrund der kompetitiv wirkenden Droge keine gefärbte Linie im Bereich der Testlinie ausbilden, während eine drogennegative Urinprobe oder eine Probe, die eine Drogenkonzentration unterhalb des Cut-offs (Grenzwertes) enthält, eine Linie im Testbereich ausbilden wird. Eine farbige Linie wird immer im Bereich der Kontrolllinie erscheinen und dient damit als Verfahrenskontrolle, die korrekt zugefügtes Probenvolumen und erfolgte Membrandurchfeuchtung anzeigt.

Anwendung
Vor dem Test müssen Testbecher, Urinproben und/oder Kontrollen Raumtemperatur (15-30 °C) annehmen.
  • Den Beutel vor dem Öffnen auf Raumtemperatur bringen. Den Behälter aus dem verschlossenen Beutel entnehmen und baldmöglichst verwenden.
  • Startschlüssel von der Mitte des Behälterdeckels abdrehen.
  • Probe im Behälter sammelnund Deckel fest verschließen. Dabei auf die Aufreißlasche drücken, bis der Deckel hörbar einrastet.
  • Das Klebeetikett zur Temperaturanzeige (Temp Label) bis 4 Minuten nach der Probensammlung prüfen. Eine grüne Linie erscheint, um die Temperatur der Urinprobe anzuzeigen. Der richtige Bereich für eine unverfälschte Probe liegt bei 33-38 °C.
  • Sicherheitssiegel-Aufkleber mit Datum und Initialen beschriften und über den Deckel kleben
  • Behälter auf eine ebene Fläche stellen und den Schlüssel in die Öffnung im Behältersockel drücken, um den Test zu beginnen. Beginnen Sie die Zeit zu stoppen.
  • Das abziehbare Klebeetikett, das die Testergebnisse verdeckt, entfernen und warten bis zum Erscheinen der farbigen Linie(n).
  • Das Ergebnis kann nach 5 Minuten abgelesen werden. Die Teststreifenergebnisse bleiben für bis zu 60 Minuten unverändert
Diese Drogen werden getestet:
Amphetamin
Kokain
Metamphetamin
Morphin
Marihuana

Alle Preise incl. MwSt. zuzüglich Versandkosten.
Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Produkt.
Dieses Produkt haben wir am Donnerstag, 30. Juni 2016 in unseren Katalog aufgenommen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten