Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit.

FON und WhatsApp: 06081/911169
montags, dienstags und donnerstags: 08:30 - 19:00h
mittwochs und freitags: 08:30 - 18:30h
samstags: 08:30 - 14:00h

FON und WhatsApp: 06081/911169

GabControl Drogenteststreifen THC Marihuana 1 Stück

PZN: 02436954
Gewicht: ca. 0,1kg

Sofort versandfertig, Lieferfrist 2-4 Tage

5,00€ *
1Stück

Test für den Nachweis von Drogen und Metaboliten in Urinproben

Dieser Test liefert nur ein vorläufiges analytisches Testergebnis. Eine spezifischere andere chemische Methode muss verwendet werden, um ein bestätigtes analytisches Ergebnis zu erhalten. Gaschromatographie/Massenspektrometrie (GC/MS) sind die bevorzugten Bestätigungsmethoden. Die Resultate eines Drogentests sollten klinisch betrachtet und professionell beurteilt werden, insbesondere wenn vorläufig positive Ergebnisse erreicht werden.

Testprinzip
Der Drogen-Teststreifen ist ein Immunoassay, der auf dem Prinzip der kompetitiven Bindung beruht. Eventuell vorhandene Drogen in der Urinprobe konkurrieren mit dem jeweiligen Drogenkonjugat um Bindungsstellen auf dem spezifischen Antikörper. Während des Testablaufs wandert eine Urinprobe durch Kapillarkräfte aufwärts. Drogen, die nur unterhalb der Nachweisgrenze in der Urinprobe vorhanden sind, sättigen dabei nicht alle Bindungsstellen des spezifischen Antikörpers. Der Antikörper reagiert mit dem Proteinkonjugat der Droge, im Bereich der Testlinie wird eine farbige Linie sichtbar. Falls die Drogenkonzentration die Nachweisgrenze übersteigt, werden alle Bindungsstellen des Antikörpers gesättigt. Daher wird im Bereich der Testlinie keine farbige Linie angezeigt. Eine drogenpositive Urinprobe wird aufgrund der kompetitiv wirkenden Droge keine gefärbte Linie im Bereich der Testlinie ausbilden, bei einer drogennegativen Urinprobe erscheint die Linie im Testbereich. Eine farbige Linie wird immer im Bereich der Kontrolllinie erscheinen und dient damit als Verfahrenskontrolle, die korrekt zugefügtes Probenvolumen und erfolgte Membrandurchfeuchtung anzeigt.

Anwendung:
  • Vor Testbeginn Teststreifen, Urinprobe und/oder Kontrollen Raumtemperatur (15-30 °C) erreichen lassen.
  • Vor dem Öffnen den Beutel Raumtemperatur erreichen lassen. Entnehmen Sie den Teststreifen aus dem versiegelten Beutel und verwenden Sie diesen sobald wie möglich.
  • Mit den Pfeilen in Richtung Urinprobe zeigend den Teststreifen senkrecht in die Urinprobe für mindestens 10-15 Sekunden eintauchen. Die Maximum-Linie auf dem Teststreifen beim Eintauchen des Teststreifens nicht überschreiten
  • Den Teststreifen auf eine nicht saugfähige ebene Fläche legen, die Stoppuhr starten und bis zum Erscheinen der roten Linie(n) warten.
  • Das Ergebnis nach 5 Minuten ablesen. Ergebnis nicht nach mehr als 10 Minuten auswerten

Alle Preise incl. MwSt. zuzüglich Versandkosten.
Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Produkt.
Dieses Produkt haben wir am Freitag, 01. Juli 2016 in unseren Katalog aufgenommen.
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: